Gegen - Missbrauch e.V.

Die Plattform für Betroffene, Überlebende, Freunde und Partner

Dieses Forum ist Teil der eines Angebots von gegen - missbrauch e.V. Unsere Hauptseite finden Sie unter www.gegen-missbrauch.de

Aktuelle Zeit: 30.03.2020, 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie kann man sexuellen Missbrauch "beweisen"?
BeitragVerfasst: 01.05.2005, 11:53 
Offline
Teammitglied
Teammitglied
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2002, 01:00
Beiträge: 2616
Wohnort: Südhessen
Wie kann man sexuellen Missbrauch "beweisen"?

Nun, sexueller Missbrauch gehört zu den Delikten, wo das mit dem Beweisen eine Sache für sich ist. Häufig ist der wesentliche Beweis der Beweis eines Zeugen (von einem selbst). Zur Bestätigung einer Aussage wird dann, wenn der Angeklagte die Tat nicht einräumt und es keine weiteren Zeugen gibt häufig ein sogenanntes "Glaubwürdigkeitsgutachten" in Auftrag gegeben.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2016 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de