Gegen - Missbrauch e.V.

Die Plattform für Betroffene, Überlebende, Freunde und Partner

Dieses Forum ist Teil der eines Angebots von gegen - missbrauch e.V. Unsere Hauptseite finden Sie unter www.gegen-missbrauch.de

Aktuelle Zeit: 20.09.2018, 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 173 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 18.01.2017, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Freitag, 20. Januar 2017, 20:15 Uhr auf ARTE

Freistatt
Sommer, 1968: Während die Studenten rebellieren und nach Freiheit streben, wird der 14-jährige Wolfgang von seinem Stiefvater in die Fürsorgeanstalt Freistatt, ein Heim für Schwererziehbare, abgeschoben. Verschlossene Türen, vergitterte Fenster und militärischer Drill sind allgegenwärtig. - "Freistatt" wurde mit dem Deutschen Filmpreis für das beste Drehbuch ausgezeichnet.

Die Filmhandlung beruht in groben Zügen auf dem Buch „Schläge im Namen des Herrn" von Peter Wensierski.

http://www.arte.tv/guide/de/048779-000-A/freistatt

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 10.03.2017, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Sonntag, 12. März 2017, 23:35 bis 00:05 Uhr auf NDR

Sportclub Story - Kindheit unter Qualen
Missbrauch im DDR-Leistungssport

Rund 1.000 ehemalige DDR-Leistungssportler haben bis heute mit den Spätfolgen von übermäßigem Training, Medikamenten und Doping zu kämpfen. Viele von ihnen träumten von einer erfolgreichen Karriere im Sport mit olympischen Medaillen. Nur wenige haben es geschafft. Für diesen Traum haben sie ihre Kindheit geopfert und bezahlten einen hohen Preis. Sie sind Opfer massiver, sexualisierter und anderer Formen von Gewalt geworden. Viele der Sportlerinnen und Sportler sind erst jetzt, Jahrzehnte nach ihrer Leistungssportzeit, in der Lage, darüber zu reden. Meist erst dann, wenn der Leidensdruck für sie unerträglich geworden ist.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 22138.html

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 12:23 
Offline

Registriert: 07.09.2002, 00:00
Beiträge: 1458
Wohnort: Weilheim Oberbayern
Wölfe im Schafspelz

Phoenix heute am 26.07.2017
um 00:30 Uhr, also eigentlich schon
der 27.07.
LG Susa

_________________
Probleme sind da um gelöst zu werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 26.07.2017, 12:43 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2002, 01:00
Beiträge: 2068
Wohnort: Göttingen
Wem das zu spät ist:
http://www.ardmediathek.de/tv/Menschen- ... d=37892176

LG Ingo

_________________
Sieh nicht nur die Handlungsweise, die dich bewegt etwas zu tun,
sondern begreife den Mechanismus der dich abhält etwas zu tun,
damit du lernst etwas zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Dienstag, 30. Januar, ZDF, 22:15 - 22:45

37 Grad: Das dunkle Geheimnis

In Deutschland erfährt jedes siebte Kind sexuelle Gewalt. Besonders häufig stammt der Täter aus der eigenen Familie oder dem familiären Umfeld. Der Hort des Vertrauens wird zur Gefahr.

Doku, 2018

https://www.zdf.de/dokumentation/37-gra ... s-100.html

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 03.04.2018, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Freitag, 06.04.2018 - 20:15 Uhr auf arte TV

LenaLove
Fernsehfilm Deutschland 2016

Lena ist 16 und fühlt sich in der Schule und zu Hause zunehmend unverstanden. Als sich Nicole, Lenas ehemals beste Freundin, an ihren Schwarm heranmacht, den Sprayer Tim, ist Lena fassungslos ... - Brisanter und spannender Film, der sich mit sozialen Netzwerken und Internetmobbing unter Jugendlichen beschäftigt.

https://www.arte.tv/de/videos/047882-000-A/lenalove/

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 28.05.2018, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Montag, 28.05.2018, ARD 20:15 Uhr

Was Deutschland bewegt: Vergewaltigt. Wir zeigen an!

Wie die Kampagne #metoo zeigt, sind es erschreckend viele Frauen, die sexuelle Gewalt erfahren haben. Die bisherige Debatte über Abhängigkeit und Macht reicht aber nicht aus. Es fehlen Strukturen, die es Frauen nach einem solchen Verbrechen leichter machen, Anzeige zu erstatten. Denn: Nur 15 Prozent der Opfer von sexueller Gewalt gehen zur Polizei, so eine EU-Studie von 2014.

Viele Frauen haben Angst vor dem, was ihnen bei Behörden und vor Gericht widerfahren kann, wenn sie die Täter anzeigen. Die Dokumentation "Vergewaltigt. Wir zeigen an!" erzählt die Geschichten von vier mutigen Frauen und dem, was sie nach der Anzeige erlebt haben. Der Film stellt die Frage, was sich in Deutschland für Opfer von sexueller Gewalt ändern muss.

Quelle:
https://www.daserste.de/information/rep ... 4-100.html

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TV Tipps
BeitragVerfasst: 05.06.2018, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2011, 21:47
Beiträge: 854
Wohnort: Hamburg
Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:15 - 22:50 Uhr auf ARTE

Three Girls - Warum glaubt uns niemand?
BBC Serie aus 2017

Die dreiteilige Miniserie schildert die wahren Fälle von Vergewaltigung und sexueller Ausbeutung Minderjähriger zwischen 2003 und 2012 in Rochdale, England. Sie basiert auf langjährigen intensiven Recherchen und Gesprächen mit den realen Opfern und ihren Angehörigen. Die Miniserie erhielt unter anderem 2017 beim Festival de la Fiction TV La Rochelle den Spezialpreis der Jury.

https://www.arte.tv/de/videos/077288-00 ... girls-1-3/

_________________
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 173 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007, 2016 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de